Loading...

Aus dem Wunsch geliebt zu werden – in die Liebe

In der Welt der unerfüllten Liebe geht es um den Wunsch geliebt zu werden. Wir fühlen uns bereits als Kinder unerwünscht und ungeliebt, werden schmerzhaft zurückgewiesen und haben das Gefühl, dass wir nicht bekommen, was wir brauchen. Wir sehen uns selbst als un-liebenswert und strengen uns an, einem Bild zu genügen. In dieser Hin-Wendung zu Menschen, die uns das geben sollen, was wir so sehr ersehnen, verlieren wir uns selbst aus den Augen, das Herz wird verschlossen und damit die Natürlichkeit des einfachen Seins in Liebe. Müssen wir uns wirklich Liebe verdienen?

An diesem Treffen erforschen wir unsere Suche nach Liebe. Wir erforschen die Missverständnisse über die Liebe und unsere vergeblichen Versuche, durch Wunsch-Erfüllung glücklich zu werden. Was sind unsere Ersatz- und Scheinwelten, in denen wir sie zu finden hoffen? Wenn wir aufhören zu suchen, was finden wir dann in uns? Und ist es wirklich wahr, dass uns Liebe fehlt?

Dieses Treffen ist eine von drei mehrtägigen Veranstaltungen zu den emotionalen Grundkräften, wie sie durch das Enneagramm beschrieben werden. Die beiden weiteren Treffen widmen sich den Themen „Aus dem zornigen Widerstand – in die Kraft“ und „Aus der Flucht vor der Angst – ins Vertrauen zum Leben“. Jedes Treffen ist in sich abgeschlossen und kann einzeln besucht werden.

Veranstaltung buchen

Teilnahme Trilogie Unerfüllte Liebe 550 € zzgl. Kost und Logis im Gutshaus
Verfügbar Tickets: 35
Der Teilnahme Trilogie Unerfüllte Liebe ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.